Angebote zu "Designer" (33 Treffer)

Kategorien

Shops

Xara Designer Pro X (PC) (Download)
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

All-in-one: Der Xara Designer Pro X vereint Grafik- und Webdesign, Illustration, Bildbearbeitung und Desktop Publishing – kompakt in einem Arbeitsbereich.

Anbieter: MAGIX & VEGAS Cre...
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Xara Designer Pro X (PC) (Download)
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

All-in-one: Der Xara Designer Pro X vereint Grafik- und Webdesign, Illustration, Bildbearbeitung und Desktop Publishing – kompakt in einem Arbeitsbereich.

Anbieter: MAGIX & VEGAS Cre...
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Design kalkulieren - Stundensatz berechnen. Kos...
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Schritt für Schritt wird euch erklärt, wie ihr konkurrenzfähige und kostendeckende Angebote erstellt: Der kleine Leitfaden soll jungen wie gestandenen (Web-)Designern, Textern und Konzeptionern helfen, Aufträge richtig einzuschätzen und Leistungen gewinnbringend zu kalkulieren. 1.) Angebote erstellen: Aber wie? 2.) Design kostet Zeit: Berechnung des Arbeitsaufwandes 3.) Zeit kostet Geld: Berechnung des eigenen Stundensatzes 4.) Vorsicht Kunde: Das Briefing 5.) Jetzt geht es los: Kalkulation eines Angebotes 6.) Wem nützt es?: Nutzungslizenzen vereinbaren 7.) Sich vertragen: Wichtige Vertragsgrundlagen 8.) Sonderteil: Webdesign: Tipps und Tricks aus der Praxis. 'Design kalkulieren ist jedem Kreativen zu empfehlen.' (PAGE, Ausgabe 01.2011) 'Wirklich kostendeckende Angebote erstellen.' (AGD - Allianz Deutscher Designer) 'Design kalkulieren in der Amazon-Bestseller-Liste' Karriere & Business (Top 9) » Weitere Infos & Pre-Sale-Fragen zu DESIGN KALKULIEREN

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Goldbach, A: Affinity Designer
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Affinity Designer verstehen - ohne viel Mühe. Sie schlagen einfach einen der Workshops zu Ihrem Thema auf und arbeiten ihn nach - die Funktionsweise der Software wird intuitiv deutlich. Sie werden erstaunt sein, wie schnell Sie die Werkzeuge beherrschen und wirklich kreativ werden können: Sie erstellen Logos, Buttons und Screendesigns für Ihre Website, gestalten Flyer oder Broschüren oder zeichnen und illustrieren mit Pinsel und Pixel. Mit attraktiven Anwendungsbeispielen, zahlreichen Tricks und Hintergrundwissen. Die Themen im Überblick: Arbeitsbereich und Grundlagen Vektor-Kunst, Form und Farbe Ebenen und Auswahlen Ebeneneffekte geniessen Objekte verarbeiten Illustration mit Pinsel und Pixel Design, Text und Layout Webdesign mit Affinity Designer Galileo Press heisst jetzt Rheinwerk Verlag.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Layout Basics
47,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Gestaltungsraster – das A und O guter Designarbeit Ob Webdesign oder Print-Layout: Raster sind die Grundlage vieler Kommunikationsprojekte. Sie strukturieren den Raum und helfen damit Lesern und Betrachtern, sich zu orientieren und Informationen schnell zu erfassen. Wie Sie Raster für Ihr Layout oder für Ihre Designprojekte nutzen können, vermittelt dieses Grundlagenwerk mit 100 präzisen Gestaltungsregeln: Einführung in das Gestalten mit Rastern: Grundstrukturen und wichtige Komponenten, Ordnung für Leser und Betrachter schaffen, Flächen mit Farbe definieren Konkrete Beispiele für gelungenes Layout mit unterschiedlichsten Rastern, Formaten und Schriften So setzen Designer Farben, Bilder und Grafiken erfolgreich ein Komplett überarbeitete Neuauflage des Handbuchs für Ausbildung und Praxis Vom Raster zum gelungenen Kommunikationsdesign Ein Raster liefert nur eine Grundstruktur. Erst durch den freien gestalterischen Einsatz, durch das Spiel mit und das Aufbrechen von Rastern entsteht ein unverwechselbares Design. Deswegen gibt Beth Tondreau, Leiterin einer Design-Agentur und Dozentin in New York, dem Leser viele Praxis-Tipps für gutes Layout und gelungene Gestaltung mit: Arbeiten mit ein- und mehrspaltigen Rastern und das Zusammenspiel von Typographie und Raster Tabellen, Diagramme und Infografiken einbinden Raster aufbrechen, Rhythmus und Dynamik kreieren Designanwendungen für Print, Desktop, Tablet und Smartphone Beispiele für gelungenes Kommunikationsdesign von Designbüros aus aller Welt In der heutigen Daten- und Bilderflut und der Vielzahl an Medien und Formaten, die bedacht werden müssen, gelten Gestaltungsraster wieder als unverzichtbar – sowohl bei Berufsanfängern wie bei erfahrenen Grafikdesignern. Mit diesem Buch als Nachschlagewerk und Inspirationsquelle ist jeder Designer und Mediengestalter bestens gerüstet!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Webdesign
67,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein Buch für alle, die irgendwie immer schon wussten, dass Technik allein nicht alles ist! 150 Millisekunden - wenn Sie einen Nutzer in dieser Zeit nicht überzeugt haben, wird er Ihre Webseite verlassen. Die Gestaltung Ihrer Webseite spielt dabei die Hauptrolle. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Besucher mit dem Design Ihrer Website begeistern können. Martin Hahn kennt die Herausforderungen, denen sich Webdesigner heute stellen müssen. Aber noch wichtiger: Er weiss, wie Sie auffallen und dennoch Designs umsetzen, die auf allen Geräten überzeugen. Machen Sie sich mit den gängigen Designprinzipien vertraut und erfahren Sie, was wirklich funktioniert. Dieses Handbuch bietet Ihnen auf über 780 Seiten schnelle Hilfe und Lösungen bei allen Fragen, die sich Ihnen bei der Gestaltung stellen: Zielgruppengenaue Auswahl von Schrift, Farbschema und Layout, gute Konzeption von Anfang an, Barrierefreiheit, individuelle Gestaltung, Responsive Design und mehr. Immer mit dabei: Anschauliche Beispiele mit zahlreichen Aha-Effekten. So geht gute, moderne Gestaltung im Web. Aus dem Inhalt: Konzeption und Planung Ideenfindung Website-Konzeption Projektmanagement, Briefing Moodboards, Wireframes, interaktive Prototypen Prinzipien guter Gestaltung Design-Prinzipien Farbenlehre & Farbwirkung Farbe im Web, Retina-Displays Proportionen, Weissraum Typografie und Webfonts Grafiken, Bilder, Icons Webdesign-Stile, Webtrends Layout und Raster Informationsarchitektur CSS-Layout und Rastersysteme Positionierung und Gewichtung Goldener Schnitt, Above the Fold Navigation und Interaktion Haupt-, Sub-, Metanavigationen Header, Footer, Buttons, Links Mobile Navigation, Off-Canvas Usability, User Experience, Barrierefreiheit Die Technik im Griff Responsive Webdesign Webstandards und Best Practices HTML5 und CSS3 Frameworks, CMS Die Fachpresse zur Vorauflage: Jens Grochtdreis: »Die Quellenvielfalt ist überwältigend, die Themenvielfalt enorm.« SCREENGUIDE: »Ein gutes, umfangreiches Werk für alle Einsteiger ins Webbusiness.« Designer in Action: »Alle wichtigen Themen und Designprozesse!«

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Web Design Index 10
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die zunehmende Nutzung schneller Internetverbindungen während der vergangenen Jahre erhöht die Möglichkeiten der Designer,sich verbesserter Mittel ¿ einschliesslich grösserer Bilddateien ¿ zu bedienen. Das Webdesign ist den Kinderschuhen entwachsen: Während viele Designer in der Vergangenheit nur zögerlich vom Druck zum Web wechselten, ist Webdesign heute fu¿r viele Designer zum Hauptbetätigungsfeld geworden. Die Ergebnisse dieser Entwicklungen sind in der diesjährigen Ausgabe unseres Bestsellers Web Design Index zu sehen, der wie immer den besten Überblick u¿ber den Stand der Technik im Webdesign bietet. Die beiliegende CD bietet die Möglichkeit, diese Seiten auf dem eigenen PC zu betrachten, und dazu einen Link zur jeweiligen Website.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
Usability im World Wide Web
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Bedienungsfreundlichkeit (Usability) zählt heute zu einem der wichtigsten Qualitätskriterien und somit auch zu einem wesentlichen Erfolgsfaktor eines Produktes. Im Mittelpunkt steht der eigentliche Anwender eines Systems. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass auch die Meinungen und Vorschläge der Anwender berücksichtigt werden. Die dazu nötigen Daten können am besten in Form eines empirischen Usability-Tests gewonnen werden. Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Durchführung und Auswertung eines empirischen Web-Usability Tests. Eingangs wird der Begriff Usability näher erläutert. Ebenso werden verschiedene Methoden zur Messung von Usability, speziell im World-Wide-Web, vorgestellt. Ein weiteres Kapitel beschäftigt sich mit grundlegenden Erkenntnissen zur Gestaltung von Webseiten. Hierbei wird auf die häufigsten Fehler im Webdesign näher eingegangen. Im praxisorientierten Teil der Diplomarbeit werden anhand von zwei ausgewählten Methoden 15 verschiedene Webseiten auf ihre Benutzbarkeit getestet. Die erste Methode besteht aus einer Checkliste. Als zweite Methode wird Scenario-Based-Testing angewendet. Bei den getesteten Webseiten handelt es sich um Seiten von Banken, Versicherungen und Zeitungen. Mittels eigens ausgewählter und auf die Seiten abgestimmter Tasks (Aufgaben) werden die einzelnen Seiten auf empirische Weise getestet. Zu diesem Zweck testeten verschiedene Probanden die Webseiten in einer laborähnlichen Umgebung. Die Personen repräsentieren einen Querschnitt der typischen Internetbenutzer im europäischen Raum. Anhand der Auswertungen ist sehr schön zu sehen, welche Usabilityfehler beim Webdesign gemacht werden. Die dabei gewonnen Erkenntnisse können dann bei einem möglichen Redesign der Seiten vermieden werden. Diese Vorgehensweise entspricht einem iterativen Prozess bei dem es darum geht die Webseiten laufend zu verbessern und anschliessend wieder zu testen, um den Ansprüchen der eigentlichen Benutzer gerecht zu werden. Interessant ist auch die Feststellung, dass sich in manchen Bereichen die Meinungen und Vorlieben der eigentlichen Benutzer nicht unbedingt mit den Vorstellungen der Designer und Usabilityexperten decken müssen. Hier zeigt sich immer wieder, dass es von grosser Bedeutung ist, die eigentlichen Endbenutzer in den Designprozess mit einzubeziehen um gute und wettbewerbsfähige Webseiten entwerfen zu können. Mögen die gewonnenen Erkenntnisse und der theoretische Hintergrund dem Leser dieser [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot
CSS kurz & gut
12,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Cascading Style Sheets sind für viele Designer und Webentwickler zu einem unersetzlichen Mittel für effizientes, standardkonformes und browserübergreifendes Webdesign geworden. Angesichts der Fülle an Selektoren und Eigenschaften ist es aber nicht immer leicht, den Überblick über den Standard zu behalten. Darüber hinaus sind mit CSS3 viele spannende Design-Möglichkeiten hinzugekommen, die einen genaueren Blick wert sind. CSS - kurz & gut beinhaltet eine vollständige Referenz aller CSS-Selektoren, Eigenschaften und Werte, die in den Standards CSS2, CSS 2.1 und CSS3 definiert sind. Darüber hinaus enthält der Band eine kurze Einführung in die Funktionsweise von Cascading Style Sheets und berücksichtigt auch neue Konzepte wie beispielsweise Media-Queries, die in CSS3 neu eingeführt wurden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 08.12.2019
Zum Angebot